eBOOKS BY CATEGORY
Your Account
Paracelsus
Von der Bergsucht und anderen Bergkrankheiten [De morbis fossorum metallicorum].
Price
Quantity
£19.99
(To see other currencies, click on price)
PDF
Add to basket  

MORE ABOUT THIS BOOK

Main description:

Originaltext und ausführlicher historischer und medizinischer Kommentar von Irmgard Müller

Hier handelt es sich um die erste Monographie über die Krankheiten einer besonderen Berufsgruppe. Das Werk markiert den Anfang der arbeitsmedizinischen Literatur überhaupt. Im Mittelpunkt stehen Lungenerkrankungen (Tbc, Lungenkrebs, Staublunge) sowie Metallvergiftungen (Quecksilber, Arsen, Schwefel, Kupfer, Blei, etc.) und die Herstellung chemischer Verbindungen als Heilmittel mithilfe alchemistischer Prozeduren. Die geistige Tradition des paracelsischen Krankheitskonzepts, in dem sich alchemistisches Wissen, Astrologie und magische Entsprechungslehre, antike Säftelehre und Qualitätspathologie zu einem neuen Verständnis von Gesundheit und Krankheit vermischen, wird ebenso erläutert wie die Rezeptionsgeschichte dieses Querdenkers in der Medizin.

Irmgard Müller ist emeritierte Professorin für Geschichte der Medizin an der Ruhr-Universität Bochum.


Feature:

Umfassender Einblick in die frühe bergbauliche Praxis mit ihren schädlichen Folgen für die Gesundheit

Innovatives Therapiekonzept durch die Einführung chemischer - alchemischer Heilmittel in die Medizin

Programm einer neuen, auf der Analogie zwischen Makrokosmos (Firmament) und Mikrokosmos (Mensch) gegründeten Heilkunst


Back cover:

Von der Bergsucht und anderen Bergkrankheiten [De morbis fossorum metallicorum]

Originaltext und ausführlicher historischer und medizinischer Kommentar von Irmgard Müller

Hier handelt es sich um die erste Monographie über die Krankheiten einer besonderen Berufsgruppe. Das Werk markiert den Anfang der arbeitsmedizinischen Literatur überhaupt. Im Mittelpunkt stehen Lungenerkrankungen (Tbc, Lungenkrebs, Staublunge) sowie Metallvergiftungen (Quecksilber, Arsen, Schwefel, Kupfer, Blei, etc.) und die Herstellung chemischer Verbindungen als Heilmittel mithilfe alchemistischer Prozeduren. Die geistige Tradition des paracelsischen Krankheitskonzepts, in dem sich alchemistisches Wissen, Astrologie und magische Entsprechungslehre, antike Säftelehre und Qualitätspathologie zu einem neuen Verständnis von Gesundheit und Krankheit vermischen, wird ebenso erläutert wie die Rezeptionsgeschichte dieses Querdenkers in der Medizin.

Irmgard Müller ist emeritierte Professorin für Geschichte der Medizin an der Ruhr-Universität Bochum.


Contents:

Einleitung.- Überlieferung (Gedruckte Ausgaben, Handschriftliche Überlieferung).- Zur Edition 2013 (Textkonstitution, Variantenapparat, Zum Verfasser und Inhalt der Schrift über die Bergkrankheiten).- Von der Pergsucht und anderen Kranckheitten (Abdruck der Handschrift Halle, Marienbibliothek, Hs Nr. 70 (= 34)).- Erläuterungen zur Schrift über die Bergkrankheiten.- Literaturverzeichnis.


PRODUCT DETAILS

ISBN-13: 9783642415944
Publisher: Springer (Springer Berlin Heidelberg)
Publication date: March, 2014
Pages: 236

Subcategories: General Issues, Respiratory Medicine

MEET THE AUTHOR

Irmgard Müller ist emeritierte Professorin für Geschichte der Medizin an der Ruhr-Universität Bochum.