eBOOKS BY CATEGORY
Your Account
Hochbegabung und Musikalitat
Integrativ-Musiktherapeutische Ansatze Zur Forderung Hochbegabter Kinder
Price
Quantity
£19.99
(To see other currencies, click on price)
PDF
Add to basket  

MORE ABOUT THIS BOOK

Main description:

Hochbegabte sind in mancher Hinsicht wie Rennautos so lautet die eine These dieses Buches. Das heisst, dass Hochbegabte besonders schnell und leistun- fahig sind und es bedeutet, dass Hochbegabte besonders dicke Reifen und einen extra tiefen Schwerpunkt benotigen, um sicher um die Kurven zu kommen. Wenn Hochbegabte diese Bodenhaftung mitbekommen, ist Hochbe- bung eine wunderbare Ressource, um viele Dinge zu realisieren, die einen von Herzen interessieren, faszinieren, bewegen. In der Begabungsforschung geht es meist um kognitive Hochbegabung. Das ist auch im vorliegenden Buch so, da es sich mit der kognitiven Hochbe- bung und ihrer Affinitat zur Musikalitat auseinanderzusetzt. Von dieser - sonderen Beziehung gehe ich aus das ist die zweite grundlegende These. Diese Arbeit schliesst sich denjenigen Forschern an, die von einer hierarchisch strukturierten Intelligenz im Sinne von SPEARMAN bzw. ROST et al. ausgehen. Musikalische Begabung ist insofern ein Teilbereich der allgemeinen Intelligenz, zugleich durfte ihre Beziehung zu anderen Intelligenzstrukturen m. E. eine besondere sein, da die Wahrnehmung von Tonverhaltnissen ursprunglich wie die allgemeine general intelligence eine Art zu Grunde liegender Faktor gewesen sein konnte, der den unterschiedlichen Spezies (Tieren, Menschen) die Welt zu organisieren half einfach auf einer anderen Ebene als die abstra- logische Intelligenz."


PRODUCT DETAILS

ISBN-13: 9783531914299
Publisher: VS Verlag fur Sozialwissenschaften
Publication date: December, 2008
Pages: 215
Dimensions: 148.00 x 210.00 x 12.00

Subcategories: Psychotherapy