eBOOKS BY CATEGORY
Your Account
Der weibliche Beckenboden
Funktionelle Anatomie, Diagnostik und Therapie nach der Integraltheorie
Price
Quantity
£49.99
(To see other currencies, click on price)
PDF
Add to basket  

MORE ABOUT THIS BOOK

Main description:

Probleme bzw. Funktionsstörungen im Blasen- und Beckenbodenbereich sind weit verbreitet. Sie reichen von ungewolltem Urinverlust, Blasenentleerungsstörungen bis hin zu Schmerzen in kleinem Becken und Kreuz.


Die Integraltheorie, abweichend von traditionellen Lehrmeinungen, berücksichtigt gesamtheitlich alle beteiligten Strukturen des Beckenbodens und setzt sie in Beziehung zu deren Funktionen. Sie fußt auf dem Gedanken „Rekonstruktion der Form und Struktur ermöglicht die Wiederherstellung der Funktion". Für das Verständnis der dahinterstehenden Theorie sind anatomische und physiologische Grundlagen aus spezieller integraltheoretischer Sicht bedeutungsvoll.


Die Autoren des Buches, Begründer der Integraltheorie, führen in leicht verständlicher Weise durch funktionelle Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie. Physikalische Begriffe sowie die nüchterne Theorie werden vereinfacht und einleuchtend erklärt. Kenntnisreich und detailliert erläutern sie die praktische Anwendung in Diagnostik und rekonstruktiver Beckenbodenchirurgie.


Mit über 300 farbigen Abbildungen, die den Text hervorragend ergänzen.


Feature:

Verfasst von Mitbegründern der Integraltheorie


Komplexes Wissen leicht verständlich


Mit über 300 instruktiven, farbigen Abbildungen


Contents:

Öberblick.- Einföhrung in die Integraltheorie.- Diagnostik im Rahmen der Integraltheorie.- Therapie aus Sicht der Integraltheorie.- Anatomie und Funktion des Beckenbodens.- Anatomie des Beckenbodens.- Funktion des Beckenbodens und seiner Organe.- Rolle des Bindegewebes für eine normale oder gestörte Beckenbodenfunktion.- Bindegewebe bei normaler Funktion.- Bindegewebe bei gestörter Funktion.- Diagnostik von gesch&3x00E4;digtem Bindegewebe.- Basisdiagnostik.- Spezielle Diagnostik.- Vergleich der ICS-Definitionen und -Diagnosen mit der Integraltheorie.- Rekonstruktive Beckenbodenchirurgie unter Berücksichtigung der Integraltheorie.- Grundlagen der rekonstruktiven Beckenbodenchirurgie unter Berücksichtigung der Integraltheorie.- Allgemeine Überlegungen zum chirurgischen Vorgehen gemäß Integraltheorie.- Spezielle Überlegungen zur Verstärkung von geschädigtem Bindegewebe gemäß Integraltheorie.- Spezielles chirurgisches Vorgehen in den drei Schadenszonen.- Mögliche Komplikationen bei chirurgischen Korrekturen.- Postoperatives Vorgehen bei persistierenden, erneut oder neu auftretenden Symptomen.


PRODUCT DETAILS

ISBN-13: 9783540883555
Publisher: Springer (Springer Berlin Heidelberg)
Publication date: December, 2008
Pages: 228

Subcategories: General, Obstetrics and Gynaecology, Urology